SCHWEIZER FAHRZEUGZULASSUNG

Für die CH-Fahrzeugzulassung muss das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle vorgeführt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass das Fahrzeug den verlangten Vorschriften entspricht. Gerade beim Übergang von Vorschriften (z.B. Euronorm Euro 5 zu 6) oder bei der Einführung neuer Normen (z.B. Reifendruckkontrolle, Bremsassistent, etc.)

Seit dem 1. Juli 2012 ist je nach Fahrzeug und Motorisierung eine CO2-Steuer fällig.
Was ist die CO2-Steuer?

FOLGENDE DOKUMENTE WERDEN BENÖTIGT:

  • Einfuhrbestätigung und Fahrzeugrechnung
  • COC – Europäische Übereinstimmungsbescheinigung
  • Anhand des COC muss die gültige Euronorm erfüllt sein
  • Formular 1320 A (Bekommt man nachdem der Zoll und die MWST bezahlt sind)
  • Bewilligung des ASTRA betreffend der CO2 Sanktion
  • Je nach Ausrüstung Bestätigungen für Felgen, Anhängekupplung oder Fahrwerk
  • Bei US Fahrzeugen ist die Homologation sehr anspruchsvoll und umfangreich. Hier sollte man sich diesbezüglich vor dem Import ganz genau Erkundigen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN