WAS BEDEUTET DIREKTIMPORT?

Alle Fahrzeuge werden in die Schweiz importiert. Dies meistens durch die Hersteller selbst oder deren Importeure. Dabei wird der Verkaufspreis der Schweizer Kaufkraft angepasst. Direktimport bedeutet, dieselben Fahrzeuge in Europa dort zu kaufen wo sie am günstigsten sind.

Bis Ende der 90er Jahre war ein Autokauf in der Schweiz nur über eine Markenvertretung möglich. Die Folge war, dass der Markt nicht spielen konnte und dadurch Neuwagen sehr viel teurer waren als im übrigen Europa. Mit der Import-Liberalisierung änderte sich dies. Die Schweiz anerkannte ab 1997 die EU Homologation für PKW Fahrzeuge. Damit wurde es möglich Fahrzeuge mit der Europäischen Typengenehmigung zuzulassen. Doch erst der starke Schweizer Franken beflügelte das Importgeschäft so richtig.

Dank dem freien Automarkt und den Direktimporten wurde alle Fahrzeuge in der Schweiz günstiger. So kann man heute sagen, dass all Neuwagen 20 – 30% günstiger sind als noch vor 10 Jahren.

Wir von der Auto Höngg Zürich zählten 1997 zu den Ersten, die Fahrzeuge aus dem Direktimport im Angebot hatten und haben somit eine grosse und langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Heute bieten wir Neuwagen und Occasionen aus dem Direktimport sowie dem Schweizer Herstellerimport an.

In unserem Fahrzeugpark in Zürich Höngg sind permanent 50 bis 100 Top Neuwagen mit grossem Rabatt / Direktimortrabatt. Auch neuere, qualitativ erstklassige Occasionen finden Sie bei uns. Schauen Sie bei uns vorbei und überzeugen Sie sich von unseren attraktiven Angeboten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN